Diesel-Partikelfilterreinigung bei Swiss Refil

Ein verstopfter Russpartikelfilter verringert die Motorleistung von Diesel-Fahrzeugen. Ein neuer Filter ist teuer und kann bis zu 3’000 Franken kosten. Was also tun, wenn bei Ihrem Diesel die Lampe «DPF» oder «Beladungsgrenze erreicht» aufleuchtet? Im K-Tipp steht: Ersetzen Sie den Partikelfilter nicht – lassen Sie ihn reinigen!

Infovideo zu Russpartikelfiltern

Unser Angebot

Aktuell haben wir folgendes Angebot für unsere Kunden.

Partikelfilter-Reinigung

Unser aktuelles Angebot
CHF499
CHF 399.-
  • Aktion bis 31.12.2021: Nur CHF 399.- statt CHF499.-
  • 12-Stunden-Expressreinigung
  • Gratis Rückversand
  • 12 Monate Garantie

Unser Service

Uner Rundum-Service sorgt für eine schnelle, gründliche und kostengünstige Reinigung Ihres Diesel-Partikelfilters.

12-Stunden-Expressreinigung

Wir reinigen Ihren Diesel-Partikelfilter superschnell für Sie.

Gratis Rückversand

Für unsere Kunden fallen keinerlei versteckte Kosten beim Rückversand an.

12 Monate Garantie

Mit unserer 12-monatigen Garantiezeit sind Sie auf der sicheren Seite.

Reinigung Partikelfilter - Schritt für Schritt erklärt

In nur vier Schritten können Sie einfach und unkompliziert Ihren Partikelfilter bei Swiss Refil reinigen lassen:

Bauen Sie den Partikelfilter aus und demontieren Sie die Sensoren

Senden Sie uns den Partikelfilter via Post zu oder bringen Sie ihn persönlich vorbei

Der Partikelfilter wird von uns zunächst kontrolliert und anschliessend gereinigt

Nach der Reinigung wird der Filter von uns kontrolliert und gratis zurückgesendet

Vorher - Nachher Bilder

Hier sehen Sie einige Bilder vor und nach der Reinigung.

Reinigung anfragen / Kontakt

Sie möchten Ihren Partikelfilter reinigen lassen? Dann nutzen Sie einfach den WhatsApp-Chat, unser Kontaktformular oder rufen Sie einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Auch für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Partikelfilter-Reinigung

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zum Thema Partikelfilter-Reinigung bei einem Diesel-Motor.

Wir reinigen alle Diesel

  • DPF von PKWs
  • DPF von LKWs und Baumaschinen
  • BHKWs von Blockheizkraftwerken
  • SCR-Systeme
Fahren Sie einen Diesel? Dann wird an Ihrem Armaturenbrett früher oder später die Lampe «DPF» oder «Beladungsgrenze erreicht» aufleuchten. Was so viel bedeutet wie: Der Partikelfilter Ihres Autos ist verstopft! Ab diesem Zeitpunkt geht die Leistung Ihres Dieselmotors sukzessive zurück. Gleichzeitig steigt das Risiko, dass Ihr Motor Schaden nimmt. Warten Sie deshalb nicht zu lange und ersetzen Sie den Russpartikelfilter an Ihrem Auto nach dem Aufleuchten der Kontrolllampe so schnell wie möglich!

Der Dieselfilter Experten-Tipp

Wie Sie den Partikelfilter ausbauen, steht in der Gebrauchsanweisung Ihres Fahrzeugs. Auf YouTube finden Sie für praktisch jedes Modell eine Video-Anleitung. Einfach nach «Russpartikelfilter ersetzen» und Ihrem Automodell suchen.

Aber Achtung: Kaufen Sie keinen neuen Russpartikelfilter für Ihr Dieselfahrzeug! Das ist viel zu teuer. Bauen Sie den verstopften Filter lieber aus und lassen Sie ihn von Swiss Refill reinigen. Das ist viel billiger. Ein neuer Filter kostet je nach Modell bis 3’000 Franken. Bei Swiss Refill, dem führenden DPF Reiniger in der Schweiz, bezahlen Sie für das Reinigen eines Dieselfilters 499 Franken. Wenn Sie Ihren verdreckten Dieselfilter reinigen statt ersetzen, können Sie also bis zu 2’500.– Franken sparen.

Partikelfilter-Reinigung per Post

  1.  Bauen Sie den Russpartikelfilter aus Ihrem Dieselfahrzeug aus.
  2. Wickeln Sie den Russpartikelfilter in alte Zeitungen und legen Sie ihn in eine Kartonschachtel.
  3. Senden Sie das Paket an: Swiss Refil. Austrasse 2, 8951 Fahrweid
  4. Nehmen Sie den gereinigten DPF aus dem Paket, das Sie von Swiss Refill zurückbekommen.
  5. Bauen Sie den gereinigten Partikelfilter wieder ein.

Partikelfilter-Reinigung vor Ort

  1. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin: +41 79 262 09 99
  2. Bauen Sie den Russpartikelfilter aus Ihrem Dieselfahrzeug aus.
  3. Kommen Sie mit Ihrem DPF an die Austrasse 2 in 8951 Fahrweid.
  4. Geben Sie ihren DPF in die Hände unserer Spezialisten für Partikelfilterreinigungen.
  5. Nehmen Sie den gereinigten Filter mit und bauen Sie ihn wieder ein.

3 gute Gründe für eine Partikelfilter-Reinigung

  1. Sie sparen bares Geld
    Die Reinigung des Russpartikelfilters ist günstiger als ein neuer Filter. Statt bis zu CHF 3’000.- bezahlen Sie lediglich 499.–.

  2. Sie erhöhen die Leistung Ihres Motors
    Ein verschmutzter Russpartikel-Filter vermindert die Leistung Ihres Dieselmotors. Wenn Sie den DPF reinigen lassen, arbeitet der Motor wieder mit Höchstleistung.

  3. Sie vermeiden Schäden am Motor
    Wenn Sie Ihren DPF reinigen lassen, haben Sie die beruhigende Gewissheit, dass Ihr Motor mittelfristig keinen Schaden nimmt.

Top Qualität und Service für DPF Reinigungen

Swiss Refill prüft jeden einzelnen Dieselpartikelfilter auf Herz und Nieren. Sollte eine Reinigung für einmal nicht möglich sein, erhalten Sie den Russpartikelfilter postwendend zurück. Und das erst noch kostenlos. Nach der Reinigung unterziehen unsere Fachpersonen jeden Filter einer manuellen Prüfung. Zudem führen sie eine Gegendruckmessung durch. Sie erhalten zusammen mit dem gereinigten Filter ein aussagekräftiges Protokoll. In diesem Protokoll halten wir ganz genau fest, wie viel Asche und Russ wir aus dem DPF entfernt haben. Und wie viel Russ und Asche nach der Reinigung noch in Ihrem Filter steckt.

10 Jahre Erfahrung beim Reinigen von Partikelfiltern

Swiss Refil ist eines der ältesten Unternehmen für Partikelfilter-Reinigung in der Schweiz und seit 2014 in Zug zu Hause. In dieser Zeit hat Swiss Refil über 100 Partikelfilter von Dieselfahrzeugen gereinigt und den entsprechenden Autofahrerinnen und Autofahrern mehr als CHF 250’000 erspart.

So funktioniert die Selbstreinigung eines Dieselfiters

Bei der Verbrennung von Diesel entstehen Russpartikel. Diese Russpartikel sind ein wesentlicher Bestandteil von Feinstaub und damit eine mögliche Ursache für Atemwegserkrankungen. Dieselpartikelfilter sorgen dafür, dass die schädlichen Partikel nicht in die Umwelt gelangen.
Dieselpartikelfilter reinigen die Abgase von Dieselfahrzeugen indem sie diese Russpartikel im Filter zurückhalten. In geschlossenen Filtersystemen, wie sie die Automobilhersteller in Neuwagen verbauen, werden Reinigungsraten von 95% der Partikelmasse erreicht. Von diesem Reinigungsprozess bekommen Sie nichts mit, wenn Sie hinter dem Steuer Ihres Diesels sitzen. Auch von der Selbstreinigung des Filters, der sogenannten Regeneration, spüren Sie beim Autofahren nichts.
Der Filter fischt so gut wie alle festen Partikel aus den Abgasen heraus. Wird der Partikelfilter 600 ° heiss, verbrennt er den gesamten Dieselruss. Asche ist bereits ein Verbrennungsprodukt und kann nicht noch einmal verbrannt werden. Aus diesem Grund setzt sich mit der Zeit im Russpartikelfilter Ihres Diesel Fahrzeuges immer mehr Asche fest und die Reinigungswirkung lässt nach. Als Folge wird der Filter und letztlich auch der Motor in seiner Funktion immer stärker eingeschränkt.

Russpartikelfilter brauchen Langstrecken

Auf kurzen oder langsamen Fahrten erreicht Ihr Dieselfahrzeug nicht die notwendigen Temperaturen, die zur Regeneration des Dieselfilters notwendig wären. Haben die Ablagerungen im Partikelfilter erst einmal ein gewisses Mass erreicht, kann die Regeneration nicht mehr rückgängig gemacht werden. Aus diesem Grund sollten Sie verschmutzte Dieselfilter in einem Fachbetrieb reinigen lassen. Bei diesem Reinigungsprozess werden sämtliche Rückstände von Asche, Öl und Russ entfernt. Danach ist der Russpartikelfilter wieder sauber und funktioniert einwandfrei.

Partikelfilter-Reinigung

Unser aktuelles Angebot
CHF499
CHF 399.-
  • Aktion bis 31.12.2021: Nur CHF 399.- statt CHF499.-
  • 12-Stunden-Expressreinigung
  • Gratis Rückversand
  • 12 Monate Garantie

Partikelfilter bei Dieselfahrzeugen reinigen statt ersetzen

Ein verstopfter Russpartikelfilter verringert die Motorleistung von Diesel-Fahrzeugen. Ein neuer Filter ist teuer und kann bis zu 3’000 Franken kosten. Was also tun, wenn bei Ihrem Diesel die Lampe «DPF» oder «Beladungsgrenze erreicht» aufleuchtet? Im K-Tipp steht: Ersetzen Sie den Partikelfilter nicht – lassen Sie ihn reinigen!

Infovideo zu Russpartikelfiltern

12-Stunden-Expressreinigung

Wir reinigen Ihren Diesel-Partikelfilter superschnell für Sie.

Gratis Rückversand

Für unsere Kunden fallen keinerlei versteckte Kosten beim Rückversand an.

12 Monate Garantie

Mit unserer 12-monatigen Garantiezeit sind Sie auf der sicheren Seite.

Reinigung Partikelfilter - So funktioniert es

Google My Business
5/5

In nur vier Schritten können Sie einfach und unkompliziert Ihren Partikelfilter bei Swiss Refil reinigen lassen:

Bauen Sie den Partikelfilter aus und demontieren Sie die Sensoren

Senden Sie uns den Partikelfilter via Post zu oder bringen Sie ihn persönlich vorbei

Der Partikelfilter wird von uns zunächst kontrolliert und anschliessend gereinigt

Nach der Reinigung wird der Filter von uns kontrolliert und gratis zurückgesendet

Vorher - Nachher Bilder

Hier sehen Sie einige Bilder von Partikelfiltern vor und nach der Reinigung durch Swiss Refil:

Reinigung anfragen / Kontakt

Sie möchten Ihren Partikelfilter reinigen lassen? Dann nutzen Sie einfach den WhatsApp-Chat, unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Auch für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Kundenberatung

Weitere Informationen zur Partikelfilter-Reinigung

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zum Thema Partikelfilter-Reinigung bei einem Diesel-Motor.

Wir reinigen alle Diesel

  • DPF von PKWs
  • DPF von LKWs und Baumaschinen
  • BHKWs von Blockheizkraftwerken
  • SCR-Systeme
Fahren Sie einen Diesel? Dann wird an Ihrem Armaturenbrett früher oder später die Lampe «DPF» oder «Beladungsgrenze erreicht» aufleuchten. Was so viel bedeutet wie: Der Partikelfilter Ihres Autos ist verstopft! Ab diesem Zeitpunkt geht die Leistung Ihres Dieselmotors sukzessive zurück. Gleichzeitig steigt das Risiko, dass Ihr Motor Schaden nimmt. Warten Sie deshalb nicht zu lange und ersetzen Sie den Russpartikelfilter an Ihrem Auto nach dem Aufleuchten der Kontrolllampe so schnell wie möglich!

Der Dieselfilter Experten-Tipp

Wie Sie den Partikelfilter ausbauen, steht in der Gebrauchsanweisung Ihres Fahrzeugs. Auf YouTube finden Sie für praktisch jedes Modell eine Video-Anleitung. Einfach nach «Russpartikelfilter ersetzen» und Ihrem Automodell suchen.

Aber Achtung: Kaufen Sie keinen neuen Russpartikelfilter für Ihr Dieselfahrzeug! Das ist viel zu teuer. Bauen Sie den verstopften Filter lieber aus und lassen Sie ihn von Swiss Refill reinigen. Das ist viel billiger. Ein neuer Filter kostet je nach Modell bis 3’000 Franken. Bei Swiss Refill, dem führenden DPF Reiniger in der Schweiz, bezahlen Sie für das Reinigen eines Dieselfilters 499 Franken. Wenn Sie Ihren verdreckten Dieselfilter reinigen statt ersetzen, können Sie also bis zu 2’500.– Franken sparen.

Partikelfilter-Reinigung per Post

  1.  Bauen Sie den Russpartikelfilter aus Ihrem Dieselfahrzeug aus.
  2. Wickeln Sie den Russpartikelfilter in alte Zeitungen und legen Sie ihn in eine Kartonschachtel.
  3. Senden Sie das Paket an: Swiss Refil. Austrasse 2, 8951 Fahrweid
  4. Nehmen Sie den gereinigten DPF aus dem Paket, das Sie von Swiss Refill zurückbekommen.
  5. Bauen Sie den gereinigten Partikelfilter wieder ein.

Partikelfilter-Reinigung vor Ort

  1. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin: +41 79 262 09 99
  2. Bauen Sie den Russpartikelfilter aus Ihrem Dieselfahrzeug aus.
  3. Kommen Sie mit Ihrem DPF an die Austrasse 2 in 8951 Fahrweid.
  4. Geben Sie ihren DPF in die Hände unserer Spezialisten für Partikelfilterreinigungen.
  5. Nehmen Sie den gereinigten Filter mit und bauen Sie ihn wieder ein.

3 gute Gründe für eine Partikelfilter-Reinigung

  1. Sie sparen bares Geld
    Die Reinigung des Russpartikelfilters ist günstiger als ein neuer Filter. Statt bis zu CHF 3’000.- bezahlen Sie lediglich 499.–.

  2. Sie erhöhen die Leistung Ihres Motors
    Ein verschmutzter Russpartikel-Filter vermindert die Leistung Ihres Dieselmotors. Wenn Sie den DPF reinigen lassen, arbeitet der Motor wieder mit Höchstleistung.

  3. Sie vermeiden Schäden am Motor
    Wenn Sie Ihren DPF reinigen lassen, haben Sie die beruhigende Gewissheit, dass Ihr Motor mittelfristig keinen Schaden nimmt.

Top Qualität und Service für DPF Reinigungen

Swiss Refill prüft jeden einzelnen Dieselpartikelfilter auf Herz und Nieren. Sollte eine Reinigung für einmal nicht möglich sein, erhalten Sie den Russpartikelfilter postwendend zurück. Und das erst noch kostenlos. Nach der Reinigung unterziehen unsere Fachpersonen jeden Filter einer manuellen Prüfung. Zudem führen sie eine Gegendruckmessung durch. Sie erhalten zusammen mit dem gereinigten Filter ein aussagekräftiges Protokoll. In diesem Protokoll halten wir ganz genau fest, wie viel Asche und Russ wir aus dem DPF entfernt haben. Und wie viel Russ und Asche nach der Reinigung noch in Ihrem Filter steckt.

10 Jahre Erfahrung beim Reinigen von Partikelfiltern

Swiss Refil ist eines der ältesten Unternehmen für Partikelfilter-Reinigung in der Schweiz und seit 2014 in Zug zu Hause. In dieser Zeit hat Swiss Refil über 100 Partikelfilter von Dieselfahrzeugen gereinigt und den entsprechenden Autofahrerinnen und Autofahrern mehr als CHF 250’000 erspart.

So funktioniert die Selbstreinigung eines Dieselfiters

Bei der Verbrennung von Diesel entstehen Russpartikel. Diese Russpartikel sind ein wesentlicher Bestandteil von Feinstaub und damit eine mögliche Ursache für Atemwegserkrankungen. Dieselpartikelfilter sorgen dafür, dass die schädlichen Partikel nicht in die Umwelt gelangen.
Dieselpartikelfilter reinigen die Abgase von Dieselfahrzeugen indem sie diese Russpartikel im Filter zurückhalten. In geschlossenen Filtersystemen, wie sie die Automobilhersteller in Neuwagen verbauen, werden Reinigungsraten von 95% der Partikelmasse erreicht. Von diesem Reinigungsprozess bekommen Sie nichts mit, wenn Sie hinter dem Steuer Ihres Diesels sitzen. Auch von der Selbstreinigung des Filters, der sogenannten Regeneration, spüren Sie beim Autofahren nichts.
Der Filter fischt so gut wie alle festen Partikel aus den Abgasen heraus. Wird der Partikelfilter 600 ° heiss, verbrennt er den gesamten Dieselruss. Asche ist bereits ein Verbrennungsprodukt und kann nicht noch einmal verbrannt werden. Aus diesem Grund setzt sich mit der Zeit im Russpartikelfilter Ihres Diesel Fahrzeuges immer mehr Asche fest und die Reinigungswirkung lässt nach. Als Folge wird der Filter und letztlich auch der Motor in seiner Funktion immer stärker eingeschränkt.

Russpartikelfilter brauchen Langstrecken

Auf kurzen oder langsamen Fahrten erreicht Ihr Dieselfahrzeug nicht die notwendigen Temperaturen, die zur Regeneration des Dieselfilters notwendig wären. Haben die Ablagerungen im Partikelfilter erst einmal ein gewisses Mass erreicht, kann die Regeneration nicht mehr rückgängig gemacht werden. Aus diesem Grund sollten Sie verschmutzte Dieselfilter in einem Fachbetrieb reinigen lassen. Bei diesem Reinigungsprozess werden sämtliche Rückstände von Asche, Öl und Russ entfernt. Danach ist der Russpartikelfilter wieder sauber und funktioniert einwandfrei.